Kategorie: Unterwegs

Skilager 2019 – Tag 6

Für unseren letzten Skitag standen heute die Prüfungen, das traditionelle Abschlussrennen und das  zweite Freifahren am Nachmittag an. Bei Temperaturen um die  16°C führten die angehenden Assistenten der 8. Klasse die einzelnen Gruppen von Prüfungsstation zu Prüfungsstation. Das Freifahren am Nachmittag machte es uns noch einmal möglich, unsere letzte Abfahrt in vollen Zügen zu genießen. Am Abend gab es dann endlich die  Siegerehrung mit der Auswertung der Prüfungen und den Ergebnissen des Rennens. Für einen schönen Abschluss sorgte dann noch eine Diashow, wo wir uns alle nochmal an die Wunderbaren Tage im Zillertal zurück erinnern konnten.

 

Skilager 2019 – Tag 5

Auf dem heutigen Plan standen die Lehrproben der 8. Klässler. Zu einer Lehrprobe gehört das theoretische  Vorbereiten eines Schwerpunkts den man durch ein Los zugeteilt bekommt.  Für den praktischen Teil bekommt man eine Gruppe zugeteilt. Je nach Aufgabenstellung kann dies eine Anfänger, Mittlere oder Fortgeschrittene Gruppe sein. Ziel ist es nun die vorbereitete Aufgabe mit den Schülern auf einer der Pisten umzusetzen. Mit bestem Wetter ging auch dieser Tag erstaunlich schnell vorbei. Heute Abend wurde das theoretische Wissen zum Skifahren bei einem Test unter Beweis gestellt. Wir alle hoffen auf bestmögliche Ergebnisse und freuen uns auf den morgigen Tag.

 

Skilager 2019 – Tag 3

Motiviert starteten wir heute um 7:40 an unserer Unterkunft, dem Paulinghof. Auf dem Berg angekommen begaben wir uns dann in unsere Gruppen und arbeiteten weiter an unserer frisch erlernten Technik. Der Schnee war nahezu perfekt, jedoch hatten wir am Vormittag durch den Nebel eine etwas schlechte Sicht. Doch auch dies hinderte uns nicht, den Spaß am Skifahren zu verlieren. Am Ende des Tages können wir alle stolz auf uns sein, da auch heute bei uns allen  große Vortschritte zu erkennen waren …

Ankunft in Österreich

Seit Monaten haben wir uns darauf gefreut und gestern war es so weit. Wir fahren ins Skilager. Am Freitag trafen sich die Klasse 6 Terra, und ein Teil der Klasse 7 bis 8 um 18:20 Uhr vor dem Schulgebäude. Um 19:00 Uhr ging es dann endlich los, Richtung Österreich. Alle zwei Stunden wurden Pausen gemacht. Einige schliefen sofort,
während andere auf der ganzen Fahrt kein Auge zu machten. Um ca. 7 Uhr  war Ankunft auf dem Paulinghof in Breitenbach.
Dort gab es erst einmal Frühstück. Ein Teil der Gruppe fuhr jetzt in den Skiverleih, der Rest machte es sich im Essensraum gemütlich, denn erst um 11 Uhr konnten die Zimmer bezogen werden. Davor gab es aber noch Mittag. Nach dem Mittag gingen alle voller Freude auf ihre Zimmer oder erkundeten die Gegend. Es war einfach freie Zeit und jeder konnte sich beschäftigen wie er wollte.
Um 17 Uhr gab es dann die erste Theoriestunde, in der zuerst einmal der Ablauf besprochen wurde. Abendessen gab es um 18 Uhr. Ab dann konnte jeder den ersten Abend gemütlich ausklingen lassen und schlafen, damit  morgen für den 1. Skitag auch alle fit genug sind.

 

Abenteuer am Strand

Da der Strand und die Ostsee sehr nah an unserer Unterkunft waren, bot es sich oft an dorthin zu gehen. Als wir unsere Zimmer bezogen, konnten wir schon das Meeresrauschen hören. Unsere Lust auf das Meer stieg und keiner konnte es erwarten. Endlich am Strand gingen wir voller Vorfreude zum Kletterwald.Weiterlesen