Kategorie: Ski fahren

Skilager 2019 – Tag 6

Für unseren letzten Skitag standen heute die Prüfungen, das traditionelle Abschlussrennen und das  zweite Freifahren am Nachmittag an. Bei Temperaturen um die  16°C führten die angehenden Assistenten der 8. Klasse die einzelnen Gruppen von Prüfungsstation zu Prüfungsstation. Das Freifahren am Nachmittag machte es uns noch einmal möglich, unsere letzte Abfahrt in vollen Zügen zu genießen. Am Abend gab es dann endlich die  Siegerehrung mit der Auswertung der Prüfungen und den Ergebnissen des Rennens. Für einen schönen Abschluss sorgte dann noch eine Diashow, wo wir uns alle nochmal an die Wunderbaren Tage im Zillertal zurück erinnern konnten.

 

Skilager 2019 – Tag 5

Auf dem heutigen Plan standen die Lehrproben der 8. Klässler. Zu einer Lehrprobe gehört das theoretische  Vorbereiten eines Schwerpunkts den man durch ein Los zugeteilt bekommt.  Für den praktischen Teil bekommt man eine Gruppe zugeteilt. Je nach Aufgabenstellung kann dies eine Anfänger, Mittlere oder Fortgeschrittene Gruppe sein. Ziel ist es nun die vorbereitete Aufgabe mit den Schülern auf einer der Pisten umzusetzen. Mit bestem Wetter ging auch dieser Tag erstaunlich schnell vorbei. Heute Abend wurde das theoretische Wissen zum Skifahren bei einem Test unter Beweis gestellt. Wir alle hoffen auf bestmögliche Ergebnisse und freuen uns auf den morgigen Tag.

 

Skilager 2019 – Tag 4

Heute war der letzte Tag für uns um das Skifahren für die anstehende Prüfung zu perfektionieren. Bei super Schnee und Sonnenschein genossen wir unsere  Individuelle Lernzeit wir bei unserem ersten Freifahren am Nachmittag. Das Freifahren war bislang  eines der schönsten  Erlebnisse der Woche, da wir uns unsere Pisten selbst wählen durften und somit unsere Abfahrten selber bestimmen konnten. Nun heißt es aber unser frisch erlerntes theoretisches Wissen aus dem Theorieunterricht zu lernen und zu festigen.

Skilager 2019 – Tag 3

Motiviert starteten wir heute um 7:40 an unserer Unterkunft, dem Paulinghof. Auf dem Berg angekommen begaben wir uns dann in unsere Gruppen und arbeiteten weiter an unserer frisch erlernten Technik. Der Schnee war nahezu perfekt, jedoch hatten wir am Vormittag durch den Nebel eine etwas schlechte Sicht. Doch auch dies hinderte uns nicht, den Spaß am Skifahren zu verlieren. Am Ende des Tages können wir alle stolz auf uns sein, da auch heute bei uns allen  große Vortschritte zu erkennen waren …